UNNÜTZE HARDWARE vol.47: J PAD REVOLUTION

Nützliche Hardware gibt es ja einige, aber auch unnütze Geräte und Erweiterungen wollen gewürdigt werden. Deswegen gibt es an dieser Stelle immer wieder mal kleine Reviews von Geräten und harten Erweiterungen, die ihre Qualitäten manchmal erst auf den zweiten Blick offenbaren.

HARDWARE-EMBLEM

J PAD REVOLUTION

So viele Jahre habe ich mich schon mit unnützer Hardware auseinander gesetzt, Videos dazu verbrochen und die lieben Konsumenten vor Fehlkäufen gewarnt. Auch wenn der geneigte Zocker denkt, schon jeden Mist gesehen zu haben, kommt irgendwo her neuer Plastikschrott und will verrissen werden. Na gut, ich will mal nicht so sein…

Das J PAD REVOLUTION setzt auf betont große Schreibweise, kommt in blauem, semitransparentem Plastikgehäuse daher und kredenzt euch 68 Spiele in sechs uninspirierten Kategorien. Das Gerät selber hat nichts Extravagantes oder Auffallendes, hier im Video und Review schaue ich mir dennoch an, ob das Teil nicht zumindest spielerisch überraschen kann.

Weiterlesen

Happy Birthday: Out Run

Ein echter Klassiker der Arcade-Historie von SEGA feiert genau heute am 20ten September ein rundes Jubiläum. An diesem Tag des Jahres 1986 erblickte Out Run in der Spielhalle das Licht der spielenden Welt und brachte eine ganze Generation von Zockern auf die Piste. Neben der meckernden Blondine, dem nicht lizensierten Ferrari und den abwechslungsreichen Streckenabschnitten glänzte der Straßenfeger vor allem mit seinem grandiosen Soundtrack. In der Folge erschienen zahllose Umsetzungen für alle gängigen Heimcomputer und SEGA-Konsolen, bis in die Neuzeit genießt der Racer hohen Kultstatus durch seine sehr brauchbaren Spin-Offs.

Ich schmeiße gleich mal wieder das Modul in den Game Gear und wünsche uns allen einen tollen Out Run-Geburtstag – danke SEGA für eine fantastische Videospielperle!

Out Run Birthday

PIXELKITSCH RETROFLASH 182: Neo Geo Domino

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Am Neo Geo Heimsystem AES kann der Arcade-Fan zahlreiche Klassiker exakt wie in der Spielhalle zocken, einen vernünftigen Stick und Röhrenbildschirm vorausgesetzt. Metal Slug, Samurai Showdown oder Shock Troopers fühlen sich damit am heimischen Bildschirm genauso wuchtig an, wie in der Arade.

Das Youtube-Duo Kaltduscher100 und Retro-Daddy hat jedoch eine ganz andere Art für sich entdeckt, Neo Geo zu zocken. Aus der Sicht manches Puristen sicherlich nur alberner Blödsinn, ich persönlich finde die aktuelle Umsetzung von Domino für das Heimsystem von SNK jedoch herrlich unterhaltsam!

Nach der Retrobörse ist vor der Retrobörse

Am vergangenen Wochenende fand zum achtzehnten Mal die Retrobörse im Ruhrgebiet statt. Auch ich habe mich erneut mit einem Stand auf die Börse gewagt und mich ein paar überflüssiger Utensilien aus meiner Sammlung entledigt. Darüber hinaus habe ich selber natürlich noch ein wenig geshoppt, Bubble Bobble Evolution, Saba Videoplay Spiel Nummer vier, Bomberman 94 und die beiden Virtua Fighter Figuren durften im Gegenzug in meine Sammlung integriert werden. Bereits im Vorfeld der Börse hatte ich mir die Retro Gamer und Snake Rattle´n Roll geichert und vor Ort überreicht bekommen.

Da jede Börse auch mindestens ein Dutzend weitere nach sich zieht, gibt es hier die kommenden Termine bis zum nächsten Herbst, die genauen Angaben zu den Events findet Ihr wie üblich auf der offiziellen Webseite zur Retrobörse*!

Mannheim / 22.10.2016
Hamburg / 5.11.2016
Wien / 6.11.2016
Köln / 21.1.2017
München / 11.2.2017
Möglingen / 11.3.2017
Hannover / 25.3.2017
Oberhausen / 6.5.2017
Mannheim / 17.6.2017
Bochum / 9.9.2017
Hamburg / 14.10.2017

*Alle Angaben sind natürlich ohne Schusswaffe und können sich im Laufe des Jahres noch ändern!

Retrobörse Bochum 2016

Dynamite Dux / PIXELQUICKIE vol.26

In der Rubrik Pixelquickies gibt es in unregelmäßigen Abständen kleine Genre-übergreifende Spieletipps auf verschiedenen Plattformen für den kleinen Geldbeutel.

Streets of Rage, Golden Axe oder Double Dragon – bis auf erstgenanten Titel gibt es eigentlich nur wenig wirklich brauchbare Brawler auf dem Master System. Selten genannt wird hier die Arcade-Umsetzung Dynamite Düx aus der SEGA-Traditionsschmiede AM2. Der Titel kam 1988 auf Basis des SEGA System 16 in die Spielhalle und wurde bereits ein Jahr später auf die acht Bit Heimkonsole konvertiert. Verwandelt in eine Ente macht Ihr euch auf die Suche nach eurer entführten Freundin (ja, die Story ist ebenso albern wie Genre-üblich überflüssig), verbimst hunderte tierische Gegner und knallt einen Levelboss nach dem anderen über den Haufen. Ob das Spiel trotz der Albernheiten auch spielerische Substanz mitbringt, erfahrt Ihr im Video und kompletten, entenstarken Test.

Weiterlesen