Multicartridge für Schmidt TVG 2000

Viel Zeit verbringe ich offen gestanden nicht an den Großvätern der Videospielgeschichte, aber dennoch haben sie einen besonderen Platz in meinem Retroherzen und meiner Sammlung. Das Interton VC4000, Saba Videoplay oder Schmidt TVG 2000 waren und sind für mich einfach spannende Videospielsysteme. Für letzteres System ist meine Softwarebiblitohek bislang äußerst dünn, was sich nun dank dem großartigen Bastelbrother Kjell Baut schlagartig geändert hat.

Das Multimodul aus seiner Fertigung vereint gleich 64 Spiele auf einem kompakten Board, umgeschaltet wird zwischen den Titeln per Dipswitches. Die aktuelle Baureihe kommt leider noch ohne Cartridge-Shell daher, eine weitere Produktionsreihe ist aber wohl geplant, dann auch mit schickem Plastikcover. Wer interessiert ist, kann ihn ja über seinen Youtube-Kanal mal diesbezüglich anhauen, dort gibt es auch immer wieder andere spannende Videospiel- und Handwerksprojekte zu sehen!

Schmidt TVG 2000

Pixelrabbit Sticker

Sommerzeit ist Stickerzeit im Hause PIXELKITSCH!

Aus diesem Grund war es mal wieder Zeit, einen dicken Stapel lichtechte und wasserfeste Aufkleber für den Außenraum produzieren zu lassen. Als Motiv musste dieses mal der knochige Pixelhase vom Osterfest 2015 herhalten, er ist mir einfach ein wenig ans pixelige Herz gewachsen. Die runden Sticker sind knappe 10cm groß und finden sich in Zukunft vielleicht auch in deiner klebrigen Nachbarschaft!

Pixelkitsch Sticker

Nach der Börse ist vor der Börse

Die 17te Retrobörse im Ruhrgebiet ist vorbei und ein anstrengender Tag in Oberhausen liegt hinter mir. Mir hat die Börse wieder einmal sehr viel Freude bereitet, ich konnte einiges doppeltes und bei mir unnütz einstaubendes Videospielmaterial loswerden und mich zugleich wieder mit neuem Elektroschrott eindecken – Yeah. Besonders gefreut habe ich mich über die beiden Intertonspiele in OVP für schlappe zwei Euro pro Stück und das großartige Amidar für Atari 2600 zum Preis von gerade einmal fünf Euro.

Das Highlight war aber dieses heiße, handgestickte Kissen mit meinem Logo, welches mir eine treue Leserin der Pixelkitsch-Facebook-Seite geschenkt hat. Achtzig Stunden Arbeit stecken darin, unfassbar, welchen Aufwand die liebe Mareike hier betrieben hat! Herzlichen Dank, das Kissen bekommt einen feinen Platz im Wohnzimmer! :-)

Nach der Börse ist aber immer auch vor der Börse, hier also die nächsten Termine in diesem Jahr, vielleicht sieht man sich ja dort, zumindest in Bochum bin ich dabei:
Bochum 10ter September 2016
Mannheim 22ter Oktober 2016

Retrobörse Oberhausen 2016 Retrobörse Oberhausen 2016

17te Retrobörse im Ruhrgebiet

Alle halbe Jahre wieder rufen die Macher der Retrobörse im Ruhrgebiet zum fröhlichen Retrogame-Shopping nach Oberhausen und Bochum. Am kommenden Wochenende steht wieder einmal Oberhausen mit dem Zentrum Altenberg auf dem Programm. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm wird wie gewohnt für Kurzweil sorgen, für Speis und Trank ist ebenfalls in alter Tradition gesorgt. Wer die vergangenen Börsen bereits kennt, weiß, dass es voll werden kann, entspanntere Gemüter reisen also besser erst ein oder zwei Stunden nach Öffnung an und überlassen das Gedrängel dem gierigen Retropöbel! 😉

Ich selber bin auch wieder mit einem Stand vertreten und freue mich auf bekannte Gesichter und das eine oder andere Pläuschchen!:-)

Retrobörse Oberhausen
Samstag / 14.5.2016 / 11-16Uhr
Zentrum Altenberg / Hansastraße 20
Eintritt 6 Euro

PIXELKITSCH RETROFLASH 176: Mother´s day

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Ich selber mache mir nicht viel aus dem Blumenladengedenktag – auch bekannt als Muttertag. Ein kleines interessantes Fundstück passt aber trotzdem ganz wunderbar zu diesem feierlichen Anlass der Würdigung unserer Mütter. Im Westen unter Earthbound bekannt, von mir nie gespielt und in Japan immerhin als Trilogie auf Famicom, Super Famicom und Game Boy Advance erschienen – Mother besitzt Kultstatus!

Ein Track, der es zwar nicht ins Spiel geschafft hat, trotzdem aber auf CD veröffentlicht und wenn ich das richtig verstanden habe, hier neu arrangiert wurde, gefällt mir besonders gut. Der Track heißt Flying Man und stammt in dieser downloadbaren Fassung von einem gewissen Louis Philippe, viel Spaß damit und allen Müttern einen frohen Schöpfungstag!

Mother 2 Super Famicom