Dr. Mario / PIXELQUICKIE vol.25

In der Rubrik Pixelquickies gibt es in unregelmäßigen Abständen kleine Genre-übergreifende Spieletipps auf verschiedenen Plattformen für den kleinen Geldbeutel.

Klötze stapeln, Juwelen sortieren oder Farbfelder ordnen – Puzzelspiele gibt es zu hunderten und gehören nicht nur bei Muttis über 45 zu den beliebtesten Genres für pseudo-intelligente Zocker. Mit Dr. Mario etablierte Nintendo ein kleines Franchise neben den klassischen Plattformern welches zwar nur wenig Nachfolger erzeugen, dafür aber bei Release die Verkaufscharts stürmen sollte. Als kleiner, schnauzbärtiger Arzt sortiert Ihr Pillen und macht garstigen Viren den Garaus. Das ist spielerisch zwar wenig ausgefuchst, könnte aber erkrankten Grundschülern damals durchaus Spaß beim Schulfrei gebracht haben. Ob das heute immer noch so ist und ausgewachsene Medizinmuffel hinter dem Ofen hervor lockt, erfahrt Ihr hier im Video und dem Review!

1990 war Nintendo mit dem NES und dem frischen Game Boy in fast allen digital infizierten Kinderzimmern der Welt vertreten und versuchte die zockende Brut mit der Pillenschleuder Dr. Mario abhängig zu machen. Ihr sortiert farbige Tabletten zu passenden Krankheitserregern und erfreut euch in verschiedenen Stufen an voller werdenden Virenwartezimmern und steigendem Tempo. Grundschüler und ausgewachsene Medzinstudenten kommen hier beidermaßen auf Ihre Kosten. Neben dem klassichen Singleplayermodus gibt es natürlich auch die Option, gegen einen Menschen anzutreten – wer schneller alle Viren killt, gewinnt. Die Optik hält sich auf dem Spielfeld angenehm zurück, daneben machen die fiesen Viren Faxen und der Doktor schmeißt mit Pillen auf kunterbuntem Kachelmuster. Musikalisch wird das Spielgeschehen mit tollen Melodien untermalt, beinahe jeder Song des Spiels besitzt Ohrwurmqualitäten.

Dr. Mario für NES

Fazit: Es gibt sicher ausgefeiltere Puzzlegames mit extrem ausgearbeiteten Mechaniken, die Dr. Marios Farbkombi-Minimalismus alt aussehen lassen würden. Neben Tetris DX ist Dr. Mario für mich dennoch der beste Puzzler auf den Nintendo-Systemen, vor allem im Zweispielermodus ist das Spiel eine echte Bank. Dazu kommt die tolle Musik und die knuffige Aufmachung mit den tanzenden Viren. Wer Puzzler auch nur ein wenig mag, sollte diesem Titel durchaus einen Termin in der Sprechstunde gewähren!

Dr. Mario für NES