PIXELKITSCH RETROFLASH 206: Starcade TV-Show

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

Flash-Emblem

Das US-amerikanische Fernsehen war dem unseren immer schon in vielen Belangen einige Schritte voraus – im Guten sowie natürlich auch im Schlechten.

Mit der Fernsehshow Starcade zollte der Fernsehsender TBS dem Arcade-Hype der frühen Achtziger Tribut und gab Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit, sich beim Zocken im TV zu messen und am heimischen Fernsehprogrammempfangsgerät anderen beim Verlieren zuschauen zu können. In mehr als 130 in San Francisco aufgenommenen Folgen konnten Kontrahenten gegeneinander antreten und tolle Preise abstauben. Beispielhaft gibt es hier eine Episode mit einem Special zum interaktiven Laserdisc-Münzschlucker Dragon´s Lair, welcher den Kandidaten beim Training einiges abverlangt haben dürfte. Bei Youtube gibt es noch weitere Ausgaben der Sendung zu finden, die durchaus mal einen Blick wert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.