PIXELKITSCH RETROFLASH 214: Wunderland 84

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

Flash-Emblem

Das Jahr 1984 wirkt mit etwas Abstand von mehr als dreißig Jahren inzwischen zum Teil arg altbacken, da fühlen sich Kinder der Achtziger direkt noch älter. Wer keine Angst vor´m Altern hat, wird mit diesem Bericht des Bayerischen Rundfunks aus dem Jahr 1984 von der Nürnberger Spielwarenmesse sicher seine Freude haben.

Die beinahe vierzig minütige Reportage widmet sich den Trends von morgen und blickt damit in eine für viele von uns sehr vertraute Kindheit. Vorgestellt werden knuffige Teddybären, detaillierte Modelleisenbahnen und verniedlichte Puppen. Glücklicherweise kommen auch Videospiele hier nicht zu kurz und werden ein paar Minuten lang präsentiert. Neben Atari wird auch das Vectrex vorgestellt, was mich persönlich ganz besonders gefreut hat da es im deutschen TV doch eher selten Erwähnung gefunden hatte. In dem Bericht lässt sich der Videospielcrash erahnen, den Heimcomputern wird hier eine rosige Zukunft vorausgesagt.

Insgesamt ist der Bericht Wunderland 84 eine herrliche Zeitreise und sollte umgehend noch vor dem Sandmännchen (ich bevorzuge das Ost-Sandmännchen) geschaut werden.