Dynamite Dux / PIXELQUICKIE vol.26

In der Rubrik Pixelquickies gibt es in unregelmäßigen Abständen kleine Genre-übergreifende Spieletipps auf verschiedenen Plattformen für den kleinen Geldbeutel.

Streets of Rage, Golden Axe oder Double Dragon – bis auf erstgenanten Titel gibt es eigentlich nur wenig wirklich brauchbare Brawler auf dem Master System. Selten genannt wird hier die Arcade-Umsetzung Dynamite Düx aus der SEGA-Traditionsschmiede AM2. Der Titel kam 1988 auf Basis des SEGA System 16 in die Spielhalle und wurde bereits ein Jahr später auf die acht Bit Heimkonsole konvertiert. Verwandelt in eine Ente macht Ihr euch auf die Suche nach eurer entführten Freundin (ja, die Story ist ebenso albern wie Genre-üblich überflüssig), verbimst hunderte tierische Gegner und knallt einen Levelboss nach dem anderen über den Haufen. Ob das Spiel trotz der Albernheiten auch spielerische Substanz mitbringt, erfahrt Ihr im Video und kompletten, entenstarken Test.

Weiterlesen

PIXELKITSCH RETROFLASH 177: 20 Jahre Out Run

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Seit der gute Oxx vom Youtube-Kanal Die Pixelspieler seinen Schwerpunkt von eher profanen Let´s Plays zu umfangreicheren Spielevorstellungen verlagert hat, ist sein Output zwar quantitativ arg geschrumpft, die Qualität weiß jedoch echt zu begeistern. Fakten, Technik und Umfang sind beeindruckend und so ist auch sein aktuelles Video wieder rundum gelungen.

Das Thema der neuen Episode trifft meinen Geschmack auf fabulöse Weise, steckt doch der Arcade-Klassiker Out Run immer wieder in diversen Umsetzungen in meinen Konsolen. Tatsächlich zocke ich aktuell wieder sehr häufig die Game Gear Version und habe mich entsprechend über das Video gefreut. Viel Spaß mit 20 Jahren Out Run!

HANG ON / PIXELQUICKIE vol.15

In der Rubrik Pixelquickies gibt es in unregelmäßigen Abständen kleine Genre-übergreifende Spieletipps auf verschiedenen Plattformen für den kleinen Geldbeutel.

In den braunen Achtzigern und leuchtenden Neunzigern war die Spielhalle noch ein Ort technischer Innovationen und spielerischer Neuerungen. Vor der heimischen Glotze und an der Konsole war der Neid auf die Münzschlucker meist groß, wenn beim Einlegen von Disketten und Modulen die Ernüchterung kam. Auch SEGA vermochte es meist nicht, das Arcade-Feeling vollständig nach Hause zu transportieren, waren Master Systerm und Mega Drive doch in der Regel zu schwach um aktuelle Titel adäquat darzustellen. Dies hielt die Firma mit den vier blauen Lettern aber nicht davon ab, zahlreiche Spiele für heimische Geräte zu portieren. Auch Hang On, in der Spielhalle bekannt durch schnelle Grafik und dynamische Steuerung mit einem stabilen Lenkrad, fand seinen Weg auf das Master System. Hier im Video und nach dem Klick schauen wir einmal, wie sich die Heimversion schlägt.

Weiterlesen