PIXELKITSCH RETROFLASH 207: Robonerd

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

Flash-Emblem

Schon seit einiger Zeit gehören die Videos von James Rolfe nicht mehr bedingungslos zu meinen Youtube-Highlights, fast eine Dekade eher war das definitiv anders. Hin und wieder gelingen ihm aber noch wirklich unterhaltsame Clips und auch sein neuester Streich als AVGN ist zum Glück mal wieder sehr gelungen.

Versoftungen von Filmen haben es ihm ja besonders angetan und so müssen in dieser neuen Episode die drei Spielumsetzungen von Robocop zerlegt werden. Besonders gefallen hat mir das ultradämliche Robocop-Kostüm mit NES-Helm, das schon in den ersten Minuten die Messlatte für das restliche Video recht hoch legt. Insgesamt ist die übrige Folge dann nicht mehr ganz so amüsant, aber dennoch durchaus solide AVGN-Kost. Solche liebvoll gemachten Videos sind neben seinen Filmkritiken definitiv die Spezialität des wütenden Videospielnerds und lassen mich beniahe den furchtbar langweiligen AVGN – the Movie vergessen…beinahe!

PIXELKITSCH RETROFLASH 172: Kunstunterricht mit dem AVGN

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Im Dezember 2015 hatte mich James Rolfe, besser bekannt als Angry Videogame Nerd mit einer neuen schönen Videoreihe erwischt, dessen Grundidee auch schon länger bei mir auf der To-Do-Liste stand (…die Mühen kann ich mir jetzt sparen…). Er hat sich dazu schlechte Cover von Retrospielen vorgenommen und sie auf Bildinhalt und Botschaft hin analysiert. Bildanalysen habe ich vor gut achtzehn Jahren in der Zeit meines Abiturs im Kunstunterricht wirklich gerne gemacht und mich entsprechend bei seinen kurzen Videos köstlich amüsiert. Auch wenn die Clips eigentlich nur wenige Minuten lang sind, gibt es ebenfalls eine Zusammenfassung der gelungenen Filmchen und ich wünsche euch damit eine lehrreiche Stunde Kunstunterricht! 😉