Happy Birthday: Atari VCS 2600

Heute vor 40 Jahren erblickte das Atari VCS 2600 das Licht der verspielten und damals noch meist holzvertäfelten Elektronikwelt. Der Nordamerikanische Videospielmarkt wurde am 11.9.1977 mit dem Urgestein des modernen Videospiels bedacht, die Europäer kamen ein Jahr später in den Genuss und in Japan erschien die Konsole sogar erst 1983 unter dem Namen Atari 2800.

Auch wenn Atari mit dem Atai VCS 2600 nicht die erste Konsole mit auswechselbaren Cartridges veröffentlichte, konnte doch keine andere Firma zuvor so viele Menschen mit Videospielen erreichen. Ich habe das VCS 2600 erst recht spät entdeckt, die ersten Jahre konnte ich wegen der Übermacht von Commodore, SEGA und Nintendo in meinem Leben nicht viel mit den oft sehr reduzierten Spielen anfangen. Heute bin ich ein großer Fan der Konsole und gratuliere Atari (oder der Firma, die es mal war) ganz herzlich zum Geburtstag Ihres inzwischen echt alten Kindes und bedanke mich für die Möglichkeit, tolle Spiele wie Q*BERT, Pitfall, Solaris, Dig Dug oder Yars Revenge zu Hause zocken zu können und dass ich die Games nicht mit dem unsäglichen CX40-Stick, sondern mit meinem Mega Drive Controller zocken kann!

Atari Stick

 

Fünf Freunde #34: Atari Spacegames

In Der Rubrik Fünf Freunde werden an dieser Stelle zukünfitg zu verschiedenen Themen jeweils fünf Spiele vorgestellt. Thematisch sortiert bringe ich euch hier hin und wieder fünf Empfehlungen, die euren Alltag verschönern oder verändern sollen.

5freunde

Fünf Freunde: Atari Spacegames
Das Atari VCS 2600 steht bei jüngeren Retrospielern nicht sonderlich hoch im Kurs und es ist aktuell Dank der humanen Preise eine wahre Freude, für das System Spiele zu sammeln. Vor allem das Genre der Weltraumballerspiele ist auf der Holzkonsole bekanntlich sehr verbreitet. Meine fünf persönlichen Weltraumhighlights auf der klassischen Konsole möchte ich euch heute ans Herz legen, Was sind eure Ballerhöhepunkte für das Atari VCS 2600?

Yars´ Revenge / Atari / 1981
Schon in der Vergangenheit habe ich dem Kulttitel des berühmt, berüchtigten Howard Scott Warshaw gehuldigt. Bis heute übt das Spiel mit den Weltrauminsekten aber eine hohe Faszination auf mich aus und des öfteren darf das Spiel noch in mein Atari wandern. Yars´ Revenge bietet interessantes Gameplay und ein paar tolle Effekte. Aus meiner Sicht ist Yars´ Revenge tatsächlich ein Pflichttitel für die Konsole, auch wenn es wohl Leute geben soll, die das Spiel nicht mögen – Skandal!

Demon Attack / Imagic / 1982
Mit Demon Attack programmierte Rob Fulop wohl das erfolgreichste Spiel für den Hersteller Imagic. Der Ballerspaß ähnelt gravierend dem Klassiker Phoenix, ist jedoch vor allem technisch wesentlich beeindruckender. Die Grafik ist schnell und sauber, die auf dem Eisplaneten Krybor herumflatternden Gegner sehen sehr detailliert und gut aus. Auch spielerisch ist der Titel sehr unterhaltsam, spannende Highscorejagden sind hier vorprogrammiert.

Asteroids / Atari / 1981
Auch wenn mir die Fassung auf dem Atari 7800 noch besser gefällt, macht das Spiel auf dem VCS 2600 ebenfalls ordentlich Laune. Mit eurem kleinen Raumschiff schießt Ihr Asteroiden zu Weltraumstaub und kämpft mit der Trägheit des unendlichen Raums. Neben Space Invaders sicher der bekannteste Weltraumtitel auf der Konsole.

Space Invaders / Atari / 1980
Ein unvermeidlicher Klassiker in dieser Liste. Mit Space Invaders eroberten die Ballerspiele nicht nur die Spielhalle, sondern wussten auch zu Hause durchaus zu begeistern. Das Spiel ist nicht nur ganz brauchbar auf die Konsole konvertiert worden, sondern glänzt auch mit einem wirklich guten Zweispielermodus, der die Alienjagd zu einem echten Multiplayerhighlight macht.

Cosmic Ark / Imagic / 1982
Erst kürzlich habe ich mich etwas länger mit diesem Titel aus dem Hause Imagic auseinander gesetzt und viel Freude damit gehabt. Mit eurem Mutterschiff knallt Ihr im Weltraum Meteoriten ab und sammelt auf Planeten seltene Arten ein. Das Thema der Arche Noah wurde hier gekonnt in den Weltraum verfrachtet und ist für mich ein echtes Highlight auf der Konsole. Wer mag, klickt mal in das komplette Video zum Spiel.

ATARI Spacegames

Cosmic Ark / PIXELQUICKIE vol.29

In der Rubrik Pixelquickies gibt es in unregelmäßigen Abständen kleine Genre-übergreifende Spieletipps auf verschiedenen Plattformen für den kleinen Geldbeutel.

Für das Atari VCS 2600 haben viele großartige Firmen unzählige ikonische Spiele kreiert, die technische Limits neu abgesteckt und Genres etabliert haben. Eine dieser Firmen ist der US-Amerikanische Hersteller Imagic gewesen, der uns das vorliegende Cosmic Ark für die Holzkonsole kredenzt hat. Das Team ehemaliger Atari-Mitarbeiter veröffentlichte den Titel 1982 in der für Imagic typischen silbernen Box und landete damit einen kleinen Hit. Das Spiel gilt als Nachfolger des Titels Atlantis und ist damit eines der ersten Sequels der Heimvideospielgeschichte. Leider half das dem Entwickler nur wenig weiter, wurde er doch bereits 1986 nach nur fünf Jahren am Markt wieder abgewickelt.

Ob das Spiel für Ataris Konsole in Holzoptik auch heute noch begeistern kann, erfahrt Ihr hier im Video und Review!

Weiterlesen

E.T. für Atari 2600 – das BRAVO-Gewinnspiel

E.T. für das Atari VCS 2600 gilt vielen als eines der schlechtesten Spiele aller Zeiten und wird häufig als einer der Sargnägel der frühen Videospiel-Industrie angesehen. Vor allem die erste Aussage ist zwar aus meiner Sicht Quatsch, da es sicher zahlreiche Titel gibt, die noch weniger spielbar gewesen sind, ganz unschuldig am Niedergang von Atari war das Spiel aber sicher nicht.

Im Jahr 1983 wollte man die jugendlichen Zocker noch motivieren, Geld für das Spiel zu berappen und fuhr eine ordentliche Marketingoffensive. Auch im deutschen Teenie-Magazin BRAVO wurde im Rahmen eines Gewinnspiels für den Titel geworben und fleißige Postkartenschreiber konnten mit einer Belohung im Gegenwert von knapp 500 Mark rechnen – eine eventuell etwas hochgegriffene und dem damaligen Marktwert nicht mehr ganz angepasste Rechnung, aber was soll´s! Eigentlich hat die BRAVO hier auch keine Atari-Konsole verlost, sondern ein E.T.-Telespielgerät – wusste garnicht, dass es das gegeben hat…

Wer aber Glück hatte und nicht mit dem Spiel abgestraft wurde, konnte im wie üblich wenig anspruchsvollen Kreuzworträtsel der selben Ausgabe ein Philips G 7000 abstauben. Dieser Video-Spielcomputer ist übrigens mit jedem Fernsehgerät kompatibel gewesen – stark!

ET Atari 2600 Bravo

Yars´ Revenge – Videospielsoundtrack auf Vinyl

Vor gut drei Monaten habe ich euch an dieser Stelle das fantastische Yars´ Revenge für das Atari VCS 2600 vorgestellt. Für mich ist es eines der besten Spiele für die Atari-Konsole und ein echter Kaufgrund für die Hardware. Im Rahmen des Videos bin ich auch über den fantastischen Soundtrack und das passende Hörspiel zur Software gestolpert. Diese großartige Ergänzung zum Spiel musste ich unbedingt besitzen und freue mich, nun endlich die passende Schallplatte in den Händen halten zu dürfen. Die Scheibe ist leider nur in den USA erschienen und selbst dort nicht sonderlich weit verbreitet. Zum Glück gibt es ja Youtube und damit genug Menschen, die keine Probleme damit haben, Urheberrechte zu verletzen! 😉

Yars Revenge Vinyl

Viel Spaß also mit dem Soundtrack und dem passenden Titeltrack zum fantastischen Yars´ Revenge für das Atari VCS 2600!

Weiterlesen