Retrobörse Bochum 2005 bis 2019

Die Retrobörse für klassische Videospiele in Bochum darf sich ohne Zweifel als Urgestein der deutschen Videospieleinkaufsveranstaltungen bezeichnen lassen und findet mehr oder minder regelmäßig seit 2005 im Falkenheim auf der Bochumer Akademiestraße statt. Auch in diesem Jahr gab es am sechsten April recht kurzfristig angesetzt eine Retrobörse in der Ruhrgebietsmetropole Bochum – ein guter Moment, die letzten Jahre der Veranstaltungsreihe einmal Revue passieren zu lassen.

Das erste mal habe ich die Retrobörse in ihrer zweiten Ausgabe im Jahr 2006 besucht und bin damals bereits vom wuseligen Treiben fasziniert gewesen. Ich habe damals nur Fotos und keine Videos in Bochum gemacht, viele Eindrücke aus 2006 ähneln aber bereits denen aus dem Jahr 2019. Neben den gut mit Exotika gefüllten Verkaufsständen hat mir damals die Sonderausstellung zum Thema Virtuelle Realitäten besonders gut gefallen. Diese Sonderausstellungen wurden auch in den Folgejahren weitergeführt, scheinen inzwischen aber komplett aus dem Konzept gestrichen zu sein. Zu diesem Zeitpunkt versprühte die Börse noch einen starken Nischenhobbycharakter, der inzwischen doch stark nachgelassen hat.


Weiterlesen

Retrobörsensommer 2019

Längere Zeit ist es nicht nur hier bei Pixelkitsch etwas ruhiger geworden, auch die Retrobörse im Ruhrgebiet hat lange nichts von sich hören lassen.

Nun ist das Schweigen zumindest bei der Retrobörse gebrochen und wir freuen uns auf die kommenden Börsentermine an Rhein, Ruhr und vielen weiteren Flußläufen der Republik bis zum Sommer diesen Jahres. Auch ich habe nach längerer Abstinenz wieder einen Stand auf der Retrobörse im Ruhrgebiet und freue mich auf den Termin am 6.4.2019 im Bochumer Falkenheim.

Folgende Termine laden zum fröhlichen Retroshopping ein und sollten zeitnah in eurem Familienkalender verbucht werden – nicht, dass Ihr noch zum Babysitten eurer kleinen Schwester oder zum Geburtstag eurer Schwiegermutter eingeplant werdet!

06.04. Bochum, Falkenheim
27.04. Crailsheim Schwaben/Hohenlohe, SFH Ingersheim
11.05. Unterhaching, Hachinga Halle
01.06. Oberhausen, Zentrum Altenberg
06.07. Rosenheim, Inntalhalle

23. Retrobröse im Ruhrgebiet – das Fazit

Am 26ten Mai 2018 fand bereits zum 23ten mal die Retrobörse im Ruhrgebiet statt – zu diesem Termin erneut im Zentrum Altenberg in Oberhausen.

Dank der sommerlichen Temperaturen und der Pfingstferien ist es bei der Börse etwas weniger wuselig gewesen als gewohnt und zumindest in Halle zwei war die meiste Zeit genug Platz zum gucken. Heiß genug ist es in der Veranstaltungshalle aber dennoch geworden und der ein oder andere Aufguss hat die Massen zum schwitzen gebracht. Neben den Standards für Nintendo, SEGA und Atari fanden sich auch ein paar Exoten auf der Börse. Spiele für das Interton VC4000-verwandte Rowtron T.C.S. waren ebenso zu finden wie ein recht komplett anmutendes Odyssey-System.

Für mich persönlich gab es tatsächlich nur ein paar Kleinigkeiten, da ich aber inzwischen ohnehin nur noch wegen der netten Fachsimpeleien auf die Börse fahre, bin ich damit vollkommen zufrieden!

Die nächste Retrobörse im Ruhrgebiet findet wieder im Falkenheim in Bochum statt, alle anderen Börsentermine findet Ihr auf der offiziellen Webseite.

Retrobörse Oberhausen

23. Retrobörse im Ruhrgebiet

Regelmäßig weise ich an dieser Stelle auf die Termine der Retrobörsen in Deutschland hin, schaffe es selber aber leider immer seltener zu den Veranstaltungen. Am kommenden Samstag, den 26ten Mai 2018 ist es mal wieder soweit, die Retrobörse im Ruhrgebiet öffnet Ihre Pforten und auch ich werde aller Voraussicht nach dort als Gast vorbeischauen.

Auch wenn ich eher ein Fan des Falkenheims in Bochum bin, freue ich mich auf den Termin im Zentrum Altenberg in Oberhausen. Alleine die Aussicht, dass es am Samstag 30 sommerliche Grade erreichen könnte, erfüllt mich mit Freude, nicht im schwitzigen Falkenheim auf Spielejagd gehen zu müssen.

Ich suche nichts Konkretes und freue mich einfach darauf, auf der Börse zu fachsimpeln, eventuell ein paar Zufallsfunde zu machen und die gewohnt nette Börsenatmosphäre genießen zu können.

23. Retrobörse im Ruhrgebiet
Samstag / 26.05.2018 / 11-16 Uhr
Oberhausen / Zentrum Altenberg

Nach der Retrobörse ist vor der Retrobörse

Gestern fand in Bochum die 22te Retrobörse im Ruhrgebiet statt und ich habe an meinen Stand Teile aus meiner Sammlung veräußert. Auch wenn ich einiges loswerden konnte, hatte ich den Eindruck, dass es nicht so voll wie bei vergangenen Börsen schon gewesen ist. Das könnte am fröstelnden Wetter, der schieren Menge an Retrobörsen oder eventuell am zurückgehenden Interesse der Leute am Thema Retro liegen – wobei ich letzteres selber leider für die abwegigste Theorie halte…

Ich habe natürlich auch ein wenig geshoppt, habe meinen Fokus aber tatsächlich eher auf der Minimierung meiner Sammlung gelegt, weswegen meine Ausbeute recht gering ausfiel. Ein Paket Schutzhüllen, zwei knuffige Q*Bert-Figuren, Return Fire für die Playstation und Simpsons Road Rage für den Game Boy Advance sind meine einzigen Käufe, über die ich mich aber sehr gefreut habe. Ebenfalls frohlocken durfte ich bei den beiden geschenkten Schlüsselanhängern von Sir Pommes und Dengeki Gamer.

Hier findet Ihr noch die Termine der kommenden Retrobörsen, viel Spaß beim Zocken und shoppen bei folgenden Events:

24.03.2018, Retrobörse in Hannover, Freizeitheim Döhren (FZH)
28.04.2018, Retrobörse bei München, Hachinga Halle Unterhachingen
05.05.2018, Retrobörse Schwaben, SFH Ingersheim Crailsheim
26.05.2018, Retrobörse im Ruhrgebiet, Zentrum Altenberg Oberhausen
30.06.2018, Retrobörse Rhein/Main, Bürgerhaus Marxheim Hofheim/Taunus
08.09.2018, Retrobörse im Ruhrgebiet, Falkenheim Bochum
06.10.2018, Retrobörse in Hamburg, Hamburg-Haus Eimsbüttel

Retrobörse Bochum Haul 2018