PIXELKITSCH RETROFLASH 197: Mega Man und Shatter Hand

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Das Label Moleplay steht seit vielen Jahren für Qualitäts-Longplays mit Kommentar in Ghoetes Muttersprache im weltweiten Netz der Retrospiele.

Monty, der Initiator dieser schönen Videoreihe, die seit langem auf Youtube ein Zuhause gefunden hat, fragte mich, ob ich zu einer Episode zu Capcoms Klassiker Mega Man einen kleinen Gastbeitrag beisteuern wollen würde. Diese Chance, hier etwas mit in den Topf werfen zu können, wollte ich natürlich nicht ungenutzt verstreichen lassen. Ich entschloss mich, einen kleinen Pixelquickie zum NES-Überhit Shatter Hand ins Rennen zu schicken und es freut mich, nun neben dem guten denNES danMAKU in Montys aktuellem Video vertreten zu sein.

Vorhang auf und MAZ ab, jetzt werden NES-Controller verschlissen!

Capcom 30th Anniversary Character Encyclopedia / Pressespiegel vol. 21

Als Freund des gedruckten Wortes und Anhänger klassischer Videospiele-Gazetten, freue ich mich, euch an dieser Stelle regelmäßig Einblicke in Presseerzeugnisse vergangener Tage bieten zu können. Zeitschriften und Bücher zum Thema Videospiele sollen hier im Pressespiegel beleuchtet werden.

Pressespiegel Banner

Im Jahr 1983 wurde die Videospielschmiede Capcom in Osaka auf Basis der I.R.M. Corporation gegründet und brachte der spielenden Gemeinde in den folgenden Jahrzehnten zahllose Hits und auch ein paar Flops für Heimkonsolen, Computer und die Spielhalle. Große Namen wie Street Fighter, Mega Man oder Resident Evil dürften den meisten Zockern aller Alterstufen ein Begriff sein, aber auch Darkstalkers, Knights of the Round und Rival Schools gehen auf das prallgefüllte Lizenzkonto des Konzerns.

Wer rechnen kann, stellt fest, dass Capcom damit im Jahr 2013 schon dreißig Jahre jung geworden ist und anlässlich dieses Geburtstages veröffentlichten Brady Games, der DK Verlag und Capcom das Buch Capcom 30th Anniversary Character Encyclopedia.

Weiterlesen

Der Monat in Spielen: Februar 2016

In meinem gespielten Monatsrückblick stelle ich kurz und knapp vor, was ich die letzten dreißig Tage so gezockt habe, ganz gleich ob Top oder Flopp!

Monatsspiele Emblem

Der Februar hat sich genau wie der Dezember und der Januar schon nur wenig winterlich gezeigt, für´s Zocken in der warmen Stube konnte ich mich trotzdem erwärmen. Eines der Highlights war diesen Monat aber kein digitales, sondern ein analoges Spiel. Das 80er-Jahre-Brettspiel Hotel hielt Einzug in meine Sammlung und eine erste Runde mit dem spielbaren Schulungsmaterial aus der Kapitalistenschmiede enttäuschte nicht. Das Spielprinzip ist simpel, die Optik des Spielmaterials bombastisch und das Spaß so groß wie die Geldbörse der Mitspieler. Ähnlich multiplayerlastig fing der Monat mit dem eigentlich unterschätzten Trashfeuerwerk Street Fighter The Movie im Videospielsektor an. In einem kleinen Duell haben wir uns mit rund zehn Leuten ein Battle bei dem Prügler geliefert der zwar eher wie eine Parodie auf das klassische Capcom-Werk wirkt, aber dennoch vor allem mit ein paar Bierchen echt Spaß macht. Bedingt durch einen Highscorecontest durfte auch Winter Heat diesen Monat noch einmal aus der Versenkung geholt werden und hat mir nicht nur wunde Daumen, sondern auch extrem viel Frust und Freude gebracht. Wer auf Padsmasher vom Schlage eines Track and Field steht, wird hier definitiv nicht enttäuscht. Aus der bundesdeutschen Hauptstadt gab es für mich zwei kleine Souvenirs, das grandiose Balloon Kid hatte ich ja hier bereits vorgestellt, aber auch der tolle Plattformshooter Lilo and Stitch weiß zu überraschen. Den Monat abgeschlossen habe ich mit einer Runde Fantasy Zone 2, welches zwar oft dem ersten Teil vorgezogen wird, mich persönlich aber bislang weniger fesseln konnte. In den nächsten Tagen werde ich den Tränen von Opa-Opa aber noch eine weitere Chance geben, ich bin mir sicher, der Ballerspaß hat es verdient!

PIXELKITSCH Monat März 2016

PIXELKITSCH RETROFLASH 117

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich kein großer Freund von Prügelspielen im Stile von Mortal Kombat, Samurai Warriors oder Art of fighting bin. Auch Capcom´s Street Fighter Reihe macht da bei mir keine Ausnahme, die dämliche Figur Blanka fand ich jedoch seit Teil zwei grandios. In dieser netten fünfeiligen Youtube-Reihe im kompletten Artikel macht der gebürtige Brasilianer nun das, was er am Besten kann: Blöd aussehen und Leute erschrecken! 😀

Weiterlesen

PIXELKITSCH Retroflash 101

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Die Entwickler bei Capcom können auf eine lange und erfolgreiche Historie guter Spiele zurück blicken. Unter anderem haben sie in den frühen Neunzigern das fantastische Duck Tales auf Basis der Zeichentrickserie für Game Boy und NES auf den Markt geworfen. Gut zwanzig Jahre später erfährt eben dieses Spiel ein Remake und erscheint diesesnSommer für alle digitalen Marktplätze. Eigentlich ein Grund zur Freude, den Preis von fast 15 Euro finde ich allerdings recht happig…ich glaub, ich kram mein NES-Modul mal wieder raus! 🙂