Happy Birthday: Micky Maus

Auch wenn die Comicmaus aller Comicmäuse keine konkret dedizierte Videospielfigur ist, hat Micky Maus doch mit Sicherheit auch eine große Bedeutung für die digitale Spielwelt.

Am 18ten November 1928 erblickte der umtriebige Nager aus dem Hause Disney das Licht der Welt im Cartoonklassiker Steamboat Willie und mauserte sich über die Jahrzehnte zur größten Ikone der Zeichentrickwelt mit einem schwer messbaren Marktwert. Mit Beginn des Videospielzeitalters schaffte es Micky dann auch immer wieder in zahlreiche digitale Fantasiewelten und verzückte dabei Zocker auf Atari, SEGA– und Nintendo-Konsolen mit seinem Charme.

Ich persönlich bin bis heute vor allem von den Mausflügen auf die 8 Bit-Konsolen von SEGA begeistert und spiele diese bis heute immer wieder gerne, aber auch andere Systeme wurden mit toller Software versorgt.

Herzlichen Glückwunsch Micky Maus für 90 Jahre Cartoon- Comic- und Videospielspaß. Du wirkst in deinen Comics zwar oft wie ein kleiner Klugscheißer, bist mir aber ein treuer Begleiter durch die Kindheit gewesen und zauberst mir auch heute noch oft ein Lächeln ins Gesicht!

Micky Maus Videospiele

Mickey Mouse für den Game Gear / Zack Bleep Bumm #4

In der Rubrik Zack Bleep Bumm widmet sich PIXELKITSCH den spielgewordenen Comics und Cartoons auf unterschiedlichen retroaktiven Konsolen und Handhelds!

Zack Bleep Bumm Emblem

Nicht nur Comcicfreundinnen und Freunden ist sie bekannt, die berühmteste Maus der Welt. Diese hört natürlich nicht auf den Namen Stuart oder Feivel, sondern Mickey und ist wohl der einzige Nager, der sich mit dem gelben Hund Pluto ein eigenes Haustier hält.

Kreiert wurde der Comicnager von Ub Iwerks und Walt Disney im Jahr 1928 und erhielt seinen ersten großen Auftritt im Zeichentrickklassiker Steamboat Willie. In den Folgejahren avancierte die Maus zum erfolgreichsten Produkt des Disney-Imperiums, generierte Millionenumsätze für dessen Gründer Walt und ist bis heute eine wertvolle Marke mit einem vermutlich höheren Bekanntheitsgrad als Coca Cola, Facebook oder Donald Trump. Neben zahllosen Zeichentrick-Kurzfilmen durfte Mickey Mouse auch im Kinofilm Fantasia und natürlich vielen Comcireihen auf der ganzen Welt in Erscheinung treten. Auch wenn ich immer eher ein Fan von Goofy und Donald Duck gewesen bin, dürfte die Beliebtheit des Handschuh tragenden Nagers noch wesentlich höher sein, als die seiner tierischen Kollegen.

Die Marke Mickey Mouse wurde auch durch die diversen ab 1955 eröffneten Disneyparks auf der ganzen Welt weiter verbreitet und viele Prominente im Dies- und Jenseits sind Anhänger der Maus, die Ihre rote Hose gerne weit über den Bauchnabel hochzieht. Neben den obligatorischen Comics und Filmen darf die Maus natürlich auch auf ungezählten Merchandise-Artikeln wie Uhren, Krawattennadeln, Füllfederhaltern und Schnabeltassen ihr Grinsen zum Besten geben. Natürlich waren auch Videospiele ab Beginn der achtziger Jahre ebenfalls ein lukrativer Markt für die Vebreitung des besten Pferdes im Stalle Disney. Ganz besonders hervorzuheben ist hier die Illusion-Reihe von SEGA, die in drei Episoden auch auf dem Game Gear erschien und dort noch um den Titel Mickey´s Ultimate Challenge ergänzt wurde.

Weiterlesen