TRONIMAL – Astronaut in Cyber Love

Weihnachten im September bescherte mir gestern der höchst umtriebige Tronimal, Deutschlands vielleicht produktivster Chiptuner am Nintendo Game Boy.

Zum aktuellen Album Astronaut in Cyber Love hat er ein prall gefülltes Paket aus CD, professionell gefertigtem Tape, Baumwolltasche, zahlreichen Aufklebern und formschönem Badge zusammen gestellt. Das Album kann wie bei ihm üblich über Bandcamp für einen freiwilligen Betrag gesaugt, oder auf physischem Audioträger erworben werden. So oder so das aktuelle Album ist wieder eine runde Sache und auf Kassette noch ein besonderer Hörgenuss. Damit reiht sich das Tape bei mir wunderbar in die Alben anderer Chipmucker ein und macht sich im Musikregal ganz wunderbar.

TRONIMAL Astronaut in Cyber Love

Kamino von Klirre und Sajuuk

Die Chipszene in Deutschland entwickelt sich stetig weiter und die Releases auch auf physischen Datenträgern nehmen konsequent zu.

Auch auf Tape erscheinen dieser Tage ab und an Chiptune-Alben und erfreuen den analogen Hörer mit bleepigen Sounds. Kamino heißt der aktuelle Nanoloop-Release von Klirre und Sajuuk und wartet mit recht treibenden Beats aus dem Game Boy auf. Das Album ist digital über Bandcamp kostenlos oder gegen Spende erhältlich, für schlappe fünf Euro kann sich der geneigte Hörer den Sound aber auch auf Tape im sehr schön gemachten Gesamtpaket aus hübschem Artwork, blauer Tape-Hülle und Stickern in limitierter Auflage von zwanzig Stück nach Hause holen.

Schaut mal auf Bandcamp bei Klirre und Sajuuk rein, dort gibt es das Album digital und analog zum Chipraven!

EDIT: Ich lese grade, dass das Tape ausverkauft ist, man munkelt aber, dass sich eventuell eine Nachproduktion ergeben könnte, wenn man lange genug nervt und nachfragt… 😉

Kamino Klirre & Sajuuk

TRONIMAL mit Speck drum

Nein, die Überschrift ist nicht ganz korrekt, der hochgeschätzte TRONIMAL, seines Zeichens nordrhein-westfälisches Chiptune-Aushängeschild, hat den Game Boy nicht gegen Speck, sondern gegen den einstmals sehr beliebten Heimcomputer ZX Spectrum eingetauscht. Herausgegkommen ist ein feines und sehr quäkiges Chip-Album, dessen Kompositionen komplett auf original ZX Spectrum Hardware eingespielt wurden. Garniert hat TRONIMAL die Sounds mit Gesangsparts, was die sonst recht ähnlichen Sounds des Specci angenehm bereichert. Wer sich auf die krachende Soundreise begeben möchte, kann sich das Album über Bandcamp direkt herunterladen oder das Album als SD-Karte mit ansehnlicher Verpackung käuflich erwerben. Mir persönlich gefällt das Album sehr gut, Feingeister sollten vor dem Kauf aber lieber erstmal probehören!

Tronimal Spectrum Eins

BARTO – Big Diamond

Vor ein paar Tagen habe ich euch mit einem neuen Video zur vergangenen Retrobörse versorgt, nun soll der darin verwurstete Beat aus meinem Rechenzentrum den Weg zu euch finden. Natürlich gibt es den Track Big Diamond komplett kostenlos. Wer mag, kann den Tune also direkt anhören oder zum mobilen Diamantenjagen auf Endgeräte seiner Wahl packen und auch mit seiner Oma beim Entenfüttern im Park reinhauen. Also viel Spaß mit dem dicken Diamanten! 😉

Pixelkitsch Diamant Illustration