Retrobörsen in 2017

Nach der Retrobörse ist bei der Dichte der Veranstaltungen inzwischen immer auch direkt vor der Börse. Unter dem offiziellen Mantel der altehrwürdigen Ruhrgebietsbörse folgen in den nächsten Monate ebenso einige Events, wie von anderen Anbietern, die jetzt auch ein Stück vom alten Kuchen abhaben möchten.

In der kompletten Republik folgen also in der nächsten Zeit genug Veranstaltungen, um sein Geld in ollen Kamellen umzusetzen und dem Spaß am staubigen Spiel zu fröhnen. Wo Ihr die nächsten Monate fündig werden könntet, erfahrt Ihr in der unten stehenden Liste und auch auf der Webseite der Retrobörse.

11.03.2017 Retrobörse in Schwaben, Bürgerhaus Möglinge
19.03.2017 Retro Spelcomputer Beurs, Apeldoorn/Niederlande
25.03.2017 Retrobörse in Hannover, Freizeitheim Döhren (FZH)
01.04.2017 Retrobörse Saarland,Festhalle Güdingen
06.05.2017 Retrobörse im Ruhrgebiet, Zentrum Altenberg Oberhausen
17.06.2017 Retrobörse in Mannheim, Kulturhaus Käfertal
15.07.2017 Retrobörse in Bayern, KuKo Rosenheim
09.09.2017 Retrobörse im Ruhrgebiet, Falkenheim Bochum
14.10.2017 Retrobörse in Hamburg, Hamburg-Haus Eimsbüttel
04.11.2017 Retrobörse Rhein-Main, Bürgerhaus Marxheim, Hofheim am Taunus
10.12.2017 Retrobörse in Wien, Längenfeldgasse 13-15
Hier nochmal ein kleiner Blick zurück auf die Retrobörse in Oberhausen aus dem Jahr 2015 – schön war es damals, schön wird es sicher auch wieder im Mai 2017!

PIXELKITSCH Retrospektive 2016

Das Jahr 2016 liegt hinter uns und es wird Zeit für die jährliche verpixelte Retrospektive. Dieses Jahr blicken wir mit dem Videoformat Technik, Technik, Technik, jedoch nicht zurück, sondern nach vorne auf das Jahr 2016. Unterstützung gibt es dafür dieses Jahr erstmals von einer illustren Schar an Gast-Korrespondenten, die Ihren ganz eigenen Blick auf das Jahr 2016 mitbringen. Mit dabei sind Dengeki Gamer, Doppel P zum Frühstück, HooliNerd, Kjell baut, PSX Micha, Sir Pommes und VideoGems. Sowohl Spiele und Hardware, als auch Veranstaltungen stehen dadurch in großer Zahl auf dem Plan und gewähren uns einen futuristen Blick zurück auf Morgen.

Viel Spaß also bei unserem Jahresrückblick zurück nach vorne im Video und zusammengefasst nach dem Klick in textlicher Form. Frohes neues Jahr 2017.

Weiterlesen

Retrobasar 2016 – das Fazit

Das war er nun also mein Retrohighligth in der Weihnachtszeit. Unser jährlicher Games People Play Retrobasar im Haus Spilles in Düsseldorf Benrath liegt hinter uns und ich freue mich sehr, dass alles so gut geklappt hat.

Retrobasar 2016

Neben Unmengen an Keksen und Retrospielen für alle relevanten und weniger relevanten Systeme konnte ich vor allem zufriedene Gesichter sehen. Es wurde viel gehandelt, getauscht und gefachsimpelt, zwischendurch angeblich sogar gedaddelt – wow, wer hätte das gedacht!? Für musikalische Unterstützung sorgten diZKOtrOOpa, Tronimal und Melted Moon, herzlichen Dank für die chippig, festliche Untermalung. Ich selber habe einige G7000-Spiele erworben und bin mit der kompletten Veranstaltung sehr zufrieden. Könnte sein, dass wir das nächstes Jahr noch einmal wiederholen…

Konsolenkinder Retrobasar Endspurt

In wenigen Tagen ist es soweit, das Haus Spilles öffnet seine Pforten für den Konsolenkinder Reterobasar 2016. Viele private Anbieter haben sich schon angemeldet und Stände reserviert und auch einige rückwärtsgewandte Projekte werden ihre Arbeit vorstellen. Wir freuen uns sehr, Spielstationen, Vorführgeräte und Musikbeiträge von einigen tollen Retroaktivisten bei uns am zehnten Dezember im Haus Spilles zu Gast zu haben.

Neben ein paar winterlichen Spielstationen der Konsolenkinder gibt es auch digitale Unterhaltung von Dengeki Gamer von den Hat Gamers, Videospielarchiv, TronimalDMG 89 Talk Podcast und DMGpage. Für eine bunte Mischung an Entertainment auf zahlreichen Plattformen ist also neben formidablen Shoppingmöglichkeiten hinreichend gesorgt.

Games People Play Retrobasar
10 Dezember 2016 / 14 bis 18 Uhr
Haus Spilles / Benrather Schlossallee 93 / Düsseldorf
Eintritt frei / Standgebühr ein Paket Kekse

Games People Play XMAS

Kölner Retro-Treff 2016 – das Fazit

Am vergangenen Wochenende fand zum wiederholten Male der Kölner Retro-Treff in der Ahl poller Schull im Stadtteil Poll statt. Das historische Gemäuer bot rund fünfzig Retrozockern, -bastlern und -enthusiasten an zahlreichen Tischen viel Raum, eigene Hardware zum Testen zur Verfügung zu stellen, zu klönen und zu spielen. Nordrhein-Westfalens Retroaktivisten ließen sich nicht lumpen und kredenzten anspielbare Exoten aus Fernost, USA und Europa. Geboten wurde neben einem enorm breiten Angebot an Heimcomputern und Konsolen auch ein sehr schmackhaftes und vor allem üppiges Buffet – das obligatorische Kölsch vom Fass gab es pro Glas für einen schlappen Euro.

Retro Treff Köln 2016

An Lötstationen wurde den kompletten Tag getüftelt und repariert, eine improvisierte, kleine Börse bot die Möglichkeit, mitgebrachte Retroschätze zu verkaufen und zu tauschen.  Da das Treffen nur für zuvor angemeldete Personen seine Pforten öffnete, sollten alle Interessierten die Webseite für den kommenden Herbst schon mal im Auge behalten, ich werde sicherlich auch 2017 wieder einen Abstecher zu den Kölner Kollegen machen und freue mich schon aufs fachsimpeln und daddeln.