UNNÜTZE HARDWARE vol.49: INTER CHANGEABLE LCD-SPIEL

Nützliche Hardware gibt es ja einige, aber auch unnütze Geräte und Erweiterungen wollen gewürdigt werden. Deswegen gibt es an dieser Stelle immer wieder mal kleine Reviews von Geräten und harten Erweiterungen, die ihre Qualitäten manchmal erst auf den zweiten Blick offenbaren.

Hardware-Emblem

INTER CHANGEABLE L.C.D.-SPIEL

Seit Anbeginn der Menschheit stehen wir vor der bohrenden Frage, wohin mit unseren Händen, wenn wir nicht gerade in der Nase auf Schatzsuche sind. Wir können Däumchen drehen zur Entspannung, uns die Nägel maniküren um einen guten Eindruck zu erwecken oder obszöne Gesten machen um unseren Ruf zu versauen.

Wer in den frühen Neunzigern nicht das Budget für einen Atari Lynx, SEGA Game Gear oder eine chinesische Fingerfalle gehabt hat, kam eventuell in den zweifelhaften Genuss, ein schlechtes LCD-Spielchen geschenkt bekommen zu haben. Auf vielen Märkten des wiedervereinten Deutschlands gab es zahllose dieser Spiele in verschiedenen Varianten und auch das hier vorliegende INTER CHANGEABLE L.C.D. SPIEL im Cartridge Games Set ist in dieser oder ähnlicher Form wohl tausendfach bei uns verkauft worden.

Weiterlesen

UNNÜTZE HARDWARE vol.46: TANK ASSAULT LCD-Spiel

Nützliche Hardware gibt es ja einige, aber auch unnütze Geräte und Erweiterungen wollen gewürdigt werden. Deswegen gibt es an dieser Stelle immer wieder mal kleine Reviews von Geräten und harten Erweiterungen, die ihre Qualitäten manchmal erst auf den zweiten Blick offenbaren.

HARDWARE-EMBLEM

TANK ASSAULT LCD Spiel

Der Chinesische Markt der elektronischen Spielzeuge bietet immer wieder neue Skurrilitäten und Plastik gewordene Überraschungen. Mir persönlich war Tank Assault bis zur Retrobörse in Köln vollkommen unbekannt, für wenige Euro musste der martialische Kunststofftrümmer aber in meinen Besitz wandern. Während die sonstigen Aufnahmen der Retrobörse sonst also beinahe wie bei jeder anderen Börse auch geworden wären, habe ich mit dem LCD-Game einen schönen Aufhänger gefunden, die paar Videoschnippsel des Events noch zweckentfremden zu können. Also schwingt euch in den Panzer, schnappt euch euer Nachtsichtgerät und auf gehts in die fröhliche Kesselschlacht für jung und alt.

Weiterlesen

Happy Birthday: Game and Watch

Ich selber hatte als Kind nie eines der Speerspitzen japanischer Mobilspielkunst und bin mit Nintendo zum ersten mal über das NES in Kontakt gekommen. Dennoch fand ich die tragbaren Spaßspender aus der Game and Watch Reihe immer sehr interessant und videospielhistorisch haben sie sich zu Recht einen Platz in der Geschichte verdient. Das Licht der Welt erblickten sie in Japan bereits am 28ten April 1980, haben damit also schon 35 Jahre auf dem Puckel und sind in verschiedenen Serien erschienen. Bis in die Neunziger veröffentlichte der Konzern 56 verschiedene Game and Watch Handhelds und bot damit lange Zeit mit hoher Spielequalität und schönen Nintendo-Lizenzen dem Konkurrenten Tiger Electronics erfolgreich die Stirn. Happy Birthday Game and Watch! 🙂

Game and Watch Illustration

Greetings from Afghanistan

Vor beinahe drei Jahren habe ich in der Rubrik unnütze Hardware das fantastisch trashige LCD-Spiel Laden vs USA vorgestellt. Damals war ich nur im Besitz des losen Spieles, dies hat sich nun geändert und ich bin „stolzer“ Eigentümer eines original verschweißten Exemplares. Erworben habe ich es bei einer sehr netten Dame, die mir nicht nur das Spiel, sondern auch eine groteske Ansichtskarte aus Afghanistan, sowie einige Infos zum Erwerb des Spieles geschickt hat. Für den niedlichen Preis von je 2 Euro hat sie im April 2002 dort einen ganzen Packen des Telespieles erworben um diese zurück in Europa als Mitbringsel unter ihren Lieben zu verteilen. Zuletzt ist sie im Jahre 2005 im Terror geplagten Lande gewesen und hat zu dem Zeitpunkt keine der Spiele mehr finden können. Kein Wunder also, dass das Spiel in Europa so selten aufzutreiben ist. Ich freue mich auf jeden Fall über mein hässliches kleines Spiel im Plastikmantel und vor allem die schöne Geschichte, die eigentlich noch etwas länger ist, hier aber den Rahmen sprengen würde. Wenn Ihr mögt, schaut euch einfach nochmal das Video zum Game an! 🙂