Vinyl und Videogames: 1981 / Neue Deutsche Invasorenwelle

Videospiele und Musik sind faszinierende Zeitkapseln. In dieser Rubrik stelle ich kurz und knapp in chronologischer Reihenfolge ein Videospiel und ein Musikmedium vor, die ich persönlich mit dem Jahr ihres Releases verbinde – irgendwie sentimental, manchmal schräg, aber stets pixelig und kitschig!

Musik-Spiel-Jahrgang Banner

1981 / Blumen und Narzissen von Andreas Dorau und die Marinas / Twinvader 3

Für Zocker im heimischen Wohnzimmer, in Spielhallen und unterwegs boten die frühen Achtziger viel Vergnügen fürs zumeist schmale Taschengeld. Das LED-Spiel Twinvader 3 aus dem Hause Actronics ist ein recht simpler Klon von – Achtung, es wird überraschend – Space Invaders, macht aber am Strand des örtlichen Baggerlochs. Ich habe dieses mobile Acardecabinet zwar erst vor ein paar Jahren erstanden, halte es aber durchaus für exemplarisch für viele weitere LED-Spiele seiner Zeit und hole es auch dieser Tage hin und wieder gerne für eine schnelle Runde aus dem Archiv.

Musikalisch begleitet mich seit frühesten Tagen die Musik des begnadeten Andreas Dorau, der mit dem 1981er-Album Blumen und Narzissen ein echtes Hitpaket veröffentlichte. Der Gassenhauer Fred vom Jupiter war ein Lieblingslied meiner Kindheit und sollte auch im Rahmen der zu Tode gerittenen Neuen Deutschen Welle dem einen oder anderen Radiohörer ein Begriff sein. Neben diesem Überhit bietet das Album noch viele weitere spannende Kompositionen und zeigte bereits, dass im damals erst 17 Jahre jungen Dorau Potenzial für eine mehr oder minder große Karriere steckte. Bis heute veröffentlichte das Multitalent 9 weitere Alben, von denen aber bis auf 70 Minuten ungeklärte Herkunft von 1997 keines mehr an den Erfolg des Erstlings anknüpfen konnte. Mir hat die Mischung aus verkitschtem Schlager, verspieltem Humor und zeitgemäßer Elektronik bei Andreas Dorau immer ausgenommen gut gefallen.

So, ich muss jetzt los, Batterien für Twinvader 3 kaufen und an meiner Rakete zum Jupiter weiter arbeiten um Fred abzuholen!

Vinyl und Videogames 1981

Da auch das dazugehörige Video von Andreas Doraus Hitsingle Fred vom Jupiter sehr sehenswert ist, soll dieses hier natürlich nicht unterschlagen werden: