Happy Birthday: Castlevania

Nicht mehr auf den Tag genau, aber die Vampirjagd Castlevania aus dem Traditionshause Konami wird dieses Jahr genau 30 Jahre jung. Am 26ten September erblickte die Peitschensimulation auf dem Famicom Disk System das Licht der Welt und wurde kurze Zeit später auch auf die MSX2-Computerfamilie portiert. In der Folge wurde der Plattformklassiker mehrfach fortgesetzt und feierte bis in die 16 Bit-Ära große Erfolge bei Kritikern und Konsumenten. Nach dem großartigen Symphony of the Night für SONY Playstation und SEGA Saturn und zwei eher fraglichen Auftritten auf dem N64 wurde die Serie auf vor allem auf dem Nintendo DS sehr schön und erfolgreich fortgesetzt und etablierte weiter das Metroidvania-Prinzip. Auf PS3 und XBox 360 wurde die Serie zwar in drei Dimensionen fortgesetzt, konnte jedoch an die alten Erfolge nicht wieder anknüpfen.

Wir danken Konami für groteske familiäre Verflechtungen, uralte gebratenen Hähnchen in noch älteren Gemäuern und Peitschenaction am laufenden Band, sowie technisch beeindruckende Abenteuer in Transilvanien.

Castlevania Playstation 1

PIXELKITSCH Retroflash 101

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Die Entwickler bei Capcom können auf eine lange und erfolgreiche Historie guter Spiele zurück blicken. Unter anderem haben sie in den frühen Neunzigern das fantastische Duck Tales auf Basis der Zeichentrickserie für Game Boy und NES auf den Markt geworfen. Gut zwanzig Jahre später erfährt eben dieses Spiel ein Remake und erscheint diesesnSommer für alle digitalen Marktplätze. Eigentlich ein Grund zur Freude, den Preis von fast 15 Euro finde ich allerdings recht happig…ich glaub, ich kram mein NES-Modul mal wieder raus! 🙂