PIXELKITSCH RETROFLASH 210: Geil Bike in Super Hang On

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

Flash-Emblem

Der Kauf gebrauchter Videospiele kann nicht nur ein Ersparnis von Geld bedeuten, sondern immer auch Überraschungen mit sich bringen.

Oft kommt es vor, dass ein Spiel nicht funktioniert oder eine Anleitung fehlt, manches mal bekommt der geneigte Second Hand-Käufer aber auch einen unerwarteten Bonus. Ich freue mich bei jedem Spiel, wenn der Vorbesitzer Notizzettel, Kassenbelege oder sonstiges in den Hüllen lässt und mir damit Einblicke in dessen Kauf- oder Spielverhalten gewährt – natürlich nur wenn sich die Notizen nicht in der Anleitung, sondern auf separaten Zetteln befinden.

Mein neuestes Fundstück habe ich in Super Hang On für das SEGA Mega Drive entdeckt, wo der Vorbesitzer nicht nur akribisch die Passwörter für alle Rennen notiert hat, sondern auch einen Code für das von ihm liebevoll Geil Bike genannte Motorrad hinterließ. Ein bisschen gespannt bin ich ja schon, was sich dahinter verbirgt, traue mich aber nicht so recht, dieses aufgegeilte Motorrad zu aktivieren…

Super Hang On