Selbstgespräche eines Spielejunkies vol.62: Please stand by

Im Selbstgespräch gebe ich meinen Kommentar zu mehr oder weniger Videospiel relevanten Themen ab und lasse mich gerne auch mal zur Meinungsmache hinreißen. Über eure Meinung zu den Themen freue ich mich natürlich auch!

Seit beinahe zehn Jahren betreibe ich mit mal mehr, mal weniger Hingabe mein kleines Hobbyprojekt Pixelkitsch. Dabei habe ich mich in vielen Kategorien des Retrogaming ausgetobt, Videos gedreht, Texte geschrieben und unzählige Grafiken gepixelt.

In den vergangenen Monaten habe ich den Output bereits etwas herunter gefahren und bin nun an einem Punkt, an dem ich ganz bewußt noch weiter zurückschalten werden. Ich werde diesen Blog, die Instagram-Seite, den Youtube-Kanal und natürlich auch den Facebook-Account weiterbetreiben, aber noch weniger posten als bisher.

Vereinzelt wird es bei mir neue Videos geben, ab und an einen Blogpost und häufiger einzelne Bilder bei Instagram. Ich werde zukünftig eventuell mehr den Fokus auf die Verknüpfung von Kunst und Videospiel legen und in der kommenden Zeit schauen, wie sich meine Motivation entwickelt.

Ich danke euch treuen Lesern und Zuschauern, dass Ihr mich so lange begleitet, Kommentare geschrieben und mir Feedback gegeben habt. Ohne euch hätte ich das Projekt Pixelkitsch sicher längst eingestellt. Ich freue mich, wenn Ihr mir auch weiter die Treue haltet, selbst wenn ich den Output noch weiter herunter fahre.

Herzlichen Dank! <3

PIXELKITSCH Testbild Quadrat